Dienstag, 20. November 2012

[Rezension] Stacey Jay - Julia für immer (#1)

Autor: Stacey Jay
Titel: Julia für immer
Verlag: Egmont Ink
Umfang: 344 Seiten
ISBN: 978-3-86396-021-6
Preis: 17,99€ (Harcover)
Wertung: 5 von 5 Punkten


Direkt *hier* bei amazon kaufen!



Buchreihe:
1. Julia für immer
2. Romeo für immer

Inhalt:
Romeo und Julia sind nicht im Namen der Liebe gestorben. Nein, Romeo hat Julia ermordet, um selbst Unsterblichkeit zu erlangen. Doch auch Julia ist in Wahrheit nicht tot. Seit 700 Jahren sind beide in einer Mission unterwegs: Romeo verhindert, dass Paare sich finden, Julia dagegen spürt jene Menschen auf, die für eine ewige Liebe bestimmt sind. Als sie glaubt, ihren eigenen wahren Seelenverwandten gefunden zu haben, passiert es: Zum ersten Mal trifft sie Romeo selbst, der zum Feind wurde und nun alles daransetzt, ihr Glück zu zerstören …(Quelle: Egmont Ink)

Zitat:
"Nein. Es ist mir egal, wenn ich nicht der Erste bin." Er legt den Kopf schräg und flüstert an meinen Lippen: "Solange ich der Letzte bin." (Seite 245)
Buchtrailer:

Wow, der Trailer löst bei mir eine unglaublich passende Stimmung aus und trifft's auch wirklich gut! :)
Unbedingt anschauen und lesen ;)



Meine Meinung:
Wer kennt die Geschichte von Romeo und Julia nicht? Shakespeare hat sie weltberühmt gemacht und jeder weiß einfach was diesem tragischen Liebespaar geschehen ist. Doch in diesem Buch ist alles anders, denn Romeo hat für die Unsterblichkeit Julia ermordet!

Voller Hass den sie eigentlich nicht haben dürfte, kämpft Julia auf den Seiten der Botschafter dafür, seelenverwandte Liebespaare zusammen zu bringen, doch so sehr sie sich auch bemüht kann sie nicht alle vor den Lügen der Söldner bewahren, vor allem wenn sie von Romeos charmanter Art eingelullt werden, sodass sie letztendlich doch ihre/n Liebste/n ermorden!

Dieses Buch hat mich wirklich extrem gefesselt und fasziniert, denn es erzählt eine weltbekannte Geschichte neu, und zwar nicht irgendwie, sondern ganz anders und mit spannenden Szenen.
Doch bei ihrem aktuellen Auftrag stimmt irgendetwas nicht - eigentlich sollte Julia noch viel länger im Nebel des Vergessens verharren und erst viele Jahre später auf die Erde zurückkehren, doch diesmal ist alles ganz anders.

Als Julia dann plötzlich auch noch Interesse an einem der scheinbar seelenverwandten Liebenden hat, wird die ganze Geschichte herzzerreißend. Einerseits weiß Julia, dass sie dieses Band der Liebenden nicht zerstören darf, doch ihre eigenen Gefühle und die von ihrem Angebeteten zeigen etwas anderes!

Ein spannendes und mitreißendes hin- und her beginnt und als Romeo dann plötzlich wieder für ich gewinnen will, ist Julia sich nicht so sicher, ob sie ihm seine unglaubliche Geschichte glauben soll und kann, oder ob es wieder nur eines der Lügengeschichten der Söldner ist.

Julia ist eine authentische Hauptprotagonistin, die selbst Jahrhunderte nach dem Vorfall noch tief getroffen ist, von dem was Romeo ihr angetan hat und hasst ihn dafür umso mehr. Sehr sympathisch wird dargestellt wie sie für die Botschafter und die Menschen, die sie liebt kämpft!

Fazit:
Ein mitreißender Roman über die Liebe und doch ganz anders als man es erwartet, denn nicht nur kitschiges Liebesgeflüster ist in dem Buch vorhanden, sondern genauso spannende Szenen und unerwartete Wendungen warten auf den Leser! Absolut lesenswert!

Bewertung:
Ich vergebe unglaubliche 5 von 5 Punkten!

Kommentare:

his + her books hat gesagt…

..du hast absolut recht. Auch mich hat das Buch wirklich überrascht! Hab mich in deiner Rezi wiedergefunden...:-)

LG

Kay

Kersi hat gesagt…

Ich finde es ehrlich gesagt immer wieder witzig wie sehr mein Buchgeschmack mit dem von dir und Steffi übereinstimmt :D
Ich verlass mich mitlerweilen großteils echt auf eure Rezensionen, um meine Buchauswahl zu treffen *lach*

Und danke immer für die Kommentare :)

LG Kersi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...